Monat: August 2018

Gesundheit durch energetische Produkte

Energische ProdukteIn einer Welt von Elektrosmog helfen die energetischen Produkte unsere Gesundheit zu fördern. Durch eine Vielzahl verschiedener Strahlentypen, wie sie durch Handy, Internet oder schlichtweg über Elektrizität ausgestrahlt werden, gefährdet der Mensch seine Gesundheit und kann diesen schadenden Faktor dabei nicht umgehen. Durch energetische Produkte soll es jedoch ermöglich werden, zumindest zu Hause oder auch im Auto, diesem Elektrosmog zu entkommen und somit sich selbst und seinen Körper zu schützen.

Aus negativ wird positiv

Energetische Produkte, haben die Aufgabe negative Energie in positive umzuwandeln. Dies funktioniert indem vorhandene, schädliche Strahlen mit positiven Gegeninformationen angereichert werden. So entstehen harmonische Kraftfelder, die sich sowohl auf Mensch als auch Tier positiv auswirken. Man möge es sich vorstellen, als würde auf einmal die gesamte Umgebung in einem weichen, wärmespendenden Licht erstrahlen. Genau dieses wohlige Gefühl oder auch jenes, wenn man sich in der Nähe eines geliebten Menschen befindet, sollen harmonische Kraftfelder erzeugen. Das Wasser und Lebensmittel sind reiner, Lebewesen vitaler und die Luft sauber. So radikal wie eine Meeresbrise und das Ausschalten eines jeden Autos auf den Straßen, den Smog hinwegbringen würde, genauso entfernen die energetischen Produkte den Elektrosmog aus unserem Heim.

Medizin oder Hokuspokus?

Energetische Produkte können als Medizin für Körper und Seele betrachtet werden, stellen aber keines Falls Medikamente dar. Vielmehr zählen sie zu den natürlichen Heilpraktiken. In einer Welt voller Chemie und Technik, wird der Körper hierbei durch natürliche Energie zu Gesundheit geführt. Dass es sich bei dieser Praktik auch nicht um sogenannten „Hokuspokus“ handelt, haben Forschungen und tausende Konsumenten mittlerweile bewiesen. Bei energetischen Produkten handelt es sich um eine Unterstützung des Körpers und dessen Wohlbefinden. Keines Wegs können diese einen Gang zum Arzt oder Heilpraktiker ersetzen, jedoch können sie diesem vorbeugen.

Read More